NEMOS® verordnen

Das Therapiegerät NEMOS ist nicht verschreibungspflichtig. Dennoch ist es uns wichtig, dass der behandelnde Arzt von Anfang an eingebunden ist, wenn ein Therapieversuch mit t-VNS gemacht wird. Daher benötigt jeder Patient eine Therapieempfehlung des behandelnden Arztes, um NEMOS erwerben zu können. Einen Vordruck des Empfehlungsschreibens können Sie sich HIER HERUNTERLADEN

Beim Umgang mit dem Gerät und während der Therapie werden die Patienten von cerbomed betreut. Längere oder zusätzliche Visiten werden somit nicht notwendig.

Bitte beachten Sie, dass die Therapie mit NEMOS derzeit nicht von den Krankenkassen übernommen wird. Wir empfehlen Ihnen, für Ihre Patienten Kostenübernahmeanträge zu stellen. Gerne unterstützen wir Sie hierbei.

Haben Sie Interesse, die t-VNS-Therapie mit NEMOS auch Ihren Patienten anzubieten? Kontaktieren Sie uns* und vereinbaren Sie einen Termin.

Deutschland: 0800 92 02 76 0
Österreich:    0800 44 30 30
Schweiz:       0800 44 30 30

Kontaktformular

Informationen zur kostenlosen 4-monatigen Testphase für Patienten und Angehörige finden Sie hier.